Marmelade für alle

Aktion „Marmelade für alle“ geht in die dritte Runde

An die Töpfe und Kochlöffel, fertig, los … und damit ein Stück weit die Welt verbessern!

In den vergangenen zwei Jahren haben Kinder und Jugendliche der Kirchengemeinde Putbus und Binz mit elterlicher Unterstützung viele Gläser Marmelade und Apfelmus eingekocht und auf Spendenbasis verkauft, um damit die Hilfsorganisation der Ev. Kirche „Brot für die Welt“ zu unterstützen.

In diesem Jahr soll das Projekt in Lancken-Granitz in der kleinen Kapelle an der St. Andreas Kirche starten. Am 10. September sind alle, Kleine und Große, gern auch Großeltern, eingeladen, Obst aus heimischen Gärten zu schnippeln und einzukochen zu Mus, Marmeladen, Gelees oder Kompott.

Für die Aktion sind wir auf Obst-Spenden angewiesen. Wenn sich bei Ihnen in den nächsten 6 Wochen ein Reichtum an Beeren, Stein- oder Kernobst ansammelt, den sie nicht alleine verzehren können, dann stellen Sie diesen  doch bitte Kindern und Jugendlichen im September zum Verarbeiten zur Verfügung (ggf. zwischenzeitlich Einfrieren). Oder Sie informieren uns, wo wir selbst Obst ernten können – womöglich lässt sich auch dies umsetzen. Wir freuen uns auch über Gelierzucker-Spenden oder Einmachgläser – bitte vor dem 10. September im Pfarramt Putbus oder Binz abgeben.

Bei Rückfragen, oder zum Anmelden von Spenden wenden Sie sich gern an Gemeindepädagogin Caroline Walter (0176-21765212 oder putbus-gempaed@pek.de)