Gemeindebrief Juni 2019

Liebe Leserinnen und Leser,

mein Name ist Manfred Heidtmann. 1996 zog ich mit meiner Familie nach
Putbus, um als frischgebackener Kirchenmusiker den Dienst als Organist an der Schlosskirche im Park anzutreten. Hier begegnete ich meiner „großen Liebe“ (meine Frau möge es mir verzeihen), der Grüneberg Orgel. 1892
wurde sie von dem Stettiner Orgelbaumeister Grüneberg gebaut. Sie besitzt 13 klingende Register, verteilt auf zwei Manuale und Pedal. Die Traktur ist mechanisch, der Klang ist romantisch schön.

Wenn ich in unserer lichtdurchfuteten Schlosskirche das Präludium und Fuge in G-Dur von Felix Mendelssohn Bartholdy spiele, zur Rechten auf das Gehege schaue und die Hirsche sehe, dann begreife ich die Anwesenheit des Schöpfers in der Natur und in der Musik.


Und Musik gibt es in unserer Gemeinde in vielen Facetten: nicht nur an der Orgel, auch unser Kirchenchor spielt eine wichtige Rolle bei der Gestaltung festlicher Gottesdienste. Die Kinder unseres Kindergartens sind mit ihren Erzieherinnen mit Eifer dabei und bereichern so manchen Gottesdienst mit ihren frischen Liedern.


Seit vielen Jahren gibt es in allen drei Kirchen die Sommerkonzerte für unsere Urlauber und Einheimischen. Wir versuchen diese Konzertreihen so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten. Vom Orchester bis hin zu leisen Harfentönen, aber auch Gitarrenklänge, Sologesang oder Chormusik sind zu hören und zu erleben.

Im Epheserbrief heißt es: „Ermuntert einander mit Psalmen und Lobgesängen und geistlichen Liedern, singt und spielt dem Herrn in eurem Herzen.“

Gerne wollen wir das in den kommenden Monaten wieder auf
vielfältige Weise tun und laden Sie herzlich dazu ein!

Ihr Manfred Heidtmann
(freiberuficher Musiker

Den vollständigen Gemeindebrief können Sie hier herunterladen:

Gemeindebrief Juni 2019

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.