Auch das diesjährige Osterfest werden wir wieder mit den notwendigen Einschränkungen begehen. Wir wollen es dennoch so gut wie möglich gemeinsam feiern. Sie finden hier auch Anregungen, wie Sie das Osterfest in der Familie oder in der Stille feiern können.

Einige haben es vielleicht schon in unseren neuen Gemeindebrief oder hier auf der Webseite gelesen: Am Ostersonntag finden in Wreechen und Neuendorf Andachten statt, in Putbus, Binz, Bergen und Sassnitz können Sie die Ostergeschichte auf einer Wanderung unter dem Motto: “Vom Dunkel ins Licht – ein Osterweg mit acht Stationen” entdecken.

Weiterhin haben wir einem individuellen Osterspaziergang der besonderen Art vorbereitet, bei dem für Groß und Klein die Osterfreude erfahrbar werden möge.

Wir wünschen Ihnen ein gesegnetes Osterfest und laden Sie ein, unsere Ostergrüße und die Ostergeschichte im Video anzusehen.

Ostergeschichte – Teil 1
Ostergeschichte – Teil 2
Du gingst für mich ans Kreuz
 
1) Du gingst für mich ans Kreuz,
und ich sah, was Gnade heißt,
als du aus Liebe starbst.
Hast in der Dunkelheit
mir die Augen aufgemacht
und mich ans Licht gebracht.
Seit ich bei dir die Liebe fand, die mir vergibt,
komm ich immer wieder vor dein Kreuz.
 
Refrain
Jesus, führe mich zum Kreuz,
wo du mir deine Liebe zeigst.
Halt mich nah bei deinem Kreuz
und ich vergesse nie, wie du mir deine Liebe zeigst.
 
2) Dein leeres Grab erzählt
von deiner Auferstehung,
die mir neues Leben gibt.
Der Stein ist weggerollt.
Nur die weißen Tücher zeigen,
wo dein Körper lag.
Hier fängt mein neues Leben an als Gotteskind,
und ich komme wieder vor dein Kreuz.
 
Refrain
Magnifikat
Und ein neuer Morgen
1) Herr, du bist die Hoffnung, wo Leben verdorrt,
auf steinigem Grund wachse in mir,
sei keimender Same, sei sicherer Ort,
treib Knospen und blühe in mir.
Und ein neuer Morgen bricht auf dieser Erde
an in einem neuen Tag, blühe in mir.
2) Herr, du bist die Güte, wo Liebe zerbricht,
in kalter Zeit, atme in mir
sei zündender Funke, sei wärmendes Licht,
sei Flamme und brenne in mir.
Und ein neuer Morgen bricht auf dieser Erde
an in einem neuen Tag, brenne in mir.
3) Herr, du bist die Freude, wo Lachen erstickt,
in dunkler Welt, lebe in mir,
sei froher Gedanke, sei tröstender Blick,
sei Stimme und singe in mir.
Und ein neuer Morgen bricht auf dieser Erde
an in einem neuen Tag, singe in mir.
Christ ist erstanden