Durchgangslage

Ein Film über uns und unsere Nachbarn.
Über das Unterlassen und das Danach.

Juliane Ebner, 2020

Kapelle St. Jakob Kasnevitz / Rügen28. Juni – 4. Oktober 2020 I täglich 10 – 18 Uhr

Balkan 1995, Völkermord in Europa. Der auf hunderten Tuschezeichnungen basierende handanimierte Film erzählt eine Reise von Deutschland in den Westbalkan, entlang geografischer wie emo-tionaler Grenzen und Wurzeln. Ausgangspunkt sind persönliche Begegnungen, der Blick zurück, die spürbar fragile Gegenwart wie die ungewisse Zukunft und die Frage nach Parallelen, Wiederholungen und Entwicklungen. Nicht von offi-zieller Geschichtsschreibung, sondern individueller Wahrnehmung erzählend geht der Film auf Spurensuche und fragt letztlich nach unserer Zukunft

Durchgangslage-Flyer